Site

Links

Designer

About Me

***** Lust auf einen Lehrerstreich ??? *****

Du hast Bock, deinem Lehrer mal eins auf den Deckel zu hauen (bitte nicht wörtlich nehmen )??? Dann hab ich hier ein paar lustige streiche, die du ihm spielen kannst ... Viel Spaß beim Umsetzen in die Tat !!!

Putzteufel!
Lehrer freuen sich doch immer, wenn ihr vor der Stunde die Tafel gründlich sauber wischt. Gar nicht spaßig finden sie es aber, wenn ihr reichlich Spülmittel ins Putzwasser gebt: Dann schreibt die Kreide nicht mehr! Eine Alternative: Reibt die Tafel mit einer Speckschwarte ab - gleicher Effekt, aber das Fett geht echt sauschwer wirder runter!

Po-tschaft!
Du brauchst ein Stück Leder oder anderen rauen Stoff, der in etwa die Farbe des Stuhls hat, auf dem der Lehrer sitzt. Auf den schreibt ihr mit dunkler Kreide ein Wort eurer Wahl in Spiegelschrift und legt es auf den Stuhl. Setzt sich der Lehrer, wird ihm oder ihr das Wort auf den Po gedruckt

Namen-Wirrwarr!
Funktioniert nur bei neuen Lehrern: Tauscht eure Namen aus! Du bist nicht mehr Lisa Müller, sondern übernimmst den Namen deiner Banknachbarin - und so weiter! Spannend ist, wie lange ihr das durchziehen könnt, bis dem Lehrer was auffällt. Da ist Konzentration gefragt!!! Rechtzeitig vor den Zeugnissen solltet ihr aber auf jeden Fall Klarheit schaffen...

Halloween-Scherz!
Du brauchst: Ein Plastik-Auge aus dem Halloween-Shop, etwas verdünnten Ketchup und einen Hammer oder ein ähnliches Werzeug. Dieser Streich kommt gut an Halloween und noch besser um Werk-Unterricht: Ein Schüler schmiert sich etwas Ketchup ins Gesicht und auf eine Hand. In die Ketchup-verschmierte Hand das Plastikauge legen, die andere Hand auf ein Auge pressen und schreien, was das Zeug hält! Am besten noch wie bekloppt durch das Klassenzimmer rasen - und ein anderer Schüler mit dem Ketchup-verschmierten Hammer und entschuldigendem Gesichtsausdruck hinterher. Nichts für schwache Nerven!

Raum-Tausch!
Mathe in der Aula? Oder im Kunstraum? Ihr müsst nur einen Raum finden, der zur Stunde hin leer und offen ist. Hängt an die Tür eures alten Klassenraumes einen Zettel mit dem Hinweis, der Kurs würde in dem und dem Raum stattfinden. Seit kreativ - Bio kann man auch in der Turnhalle unterrichten! ;-)

Ahnengalerie!
In fast jeder Schule gibt es eine Galerie, in der ehemalige Direktoren oder Rektoren hängen - meist als Fotografie. Versucht doch mal, eines der Bilder heimlich auszutauschen: Fotografiert einen Schüler in der Pose, in der die Aufnahmen gemacht worden sind und schmuggelt sein oder ihr Bild unter die der Ex-Rektoren. Unglaublich, wie lange so was nicht bemerkt wird . . .

Spinnen-Alarm!
Besorgt euch im Karnevals- oder Halloween-Shop eine möglichst echt aussehende Gummi-Spinne - am besten an einem zitternden Faden! Habt ihr eine Klapptafel in der Klasse, könnt ihr das Vieh ganz super so reinhängen, dass sie beim Aufklappen rausfällt.

Glibber-Klinke!
Ein Klassiker, der aber niemandem wehtut und für Schüler & Lehrer taugt:
Mayo, Senf, Haargel oder ähnliches unter die Türklinke schmieren!

Für Fasching: Konfetti-Dusche!
Ihr braucht einen Schuhkarton, den ihr zur Hälfte mit Konfetti füllt. Balanciert ihn so aus, dass er auf der leicht geöffneten Tür steht! Öffnet ein Lehrer oder Schüler die Tür, fällt der Karton herunter und der arme Mensch wird geduscht! (Nehmt dafür wirklich einen Karton und keinen Eimer - die Dinger sind zu schwer, es tut echt weh, wenn einem so was auf den Kopf knallt!)

Kassetten-Tausch!
Ein Lehrer bringt die Stunden gern damit rum, euch Videos zu zeigen? Tauscht die Kassetten doch mal aus gegen etwas, was euch wirklich interessiert!

Mäuse-Alarm!
Tür auf - Maus rein - Tür zu!


...................... ENDE! ..........................

 

von: www.BRAVO.de

***** Die besten Ausreden für die Schule *****

Hausaufgaben vergessen, Schule geschwänzt oder zu spät im Unterricht erschienen ??? Kein Problem !!! Hier sind lustige Ausreden für diese Fälle (aber bitte nicht zu oft ausprobieren !!!)...

Hausaufgaben vergessen ???

"Wie? Das sollte schriftlich sein?"

"Hausaufgaben? Wir hatten etwas auf? Ich dachte, das wäre freiwillig!"

"Wie soll ich denn vor der ersten Stunde die Hausaufgaben machen?"

"Mir ist die Tinte ausgegangen und ich hab nichts anderes zu schreiben gefunden!"

"Ich hab mir die Hausaufgaben, hinter die Ohren geschrieben, wie sie gesagt haben - aber daheim konnte ich das gar nicht lesen!"
"Ich denke, ich bin alt genug, um zu wissen, wann und warum ich meine Hausaufgaben zu machen habe - und heute war's mir nicht so danach . . ."

"Kann man für etwas bestraft werden was man nicht gemacht hat?!"

"Ich habe meine Hausaufgaben bei Ebay versteigert!"

"Meine Schwester hat beschlossen mit dem Sex bis zur Ehe zu warten. Da dachte ich mir, ich warte mit den Hausaufgaben bis zum Abitur!"

 

Zu spät in den Unterricht gekommen ???

"Ich hab vergessen, die Uhr umzustellen!" (bei Sommer- oder Winterzeit!)

"Der Weg war heute irgendwie länger als gestern!"

"Das Leintuch hat sich verheddert, ich hab eine Stunde gebraucht bis ich aus dem Bett gekommen bin!"

„Mein Wecker hat geklingelt, als ich noch geschlafen habe!"
"Ich hab eine Abkürzung für den Schulweg ausprobiert und hab mich dabei verlaufen!“

"Ich habe heute Nacht im Traum die Chinesiche Mauer gebaut und war um 8:00 Uhr einfach noch nicht fertig!"

"Am Aufzug stand das Schild "Nur für 3 Personen", und ich war ja allein". . .

"Ich bin mit meinem Fahrrad in die Straßenbahn-Schiene geraten. Deshalb musste ich bis zur Endstation fahren, damit ich endlich wenden konnte!"

"Ich habe meine Tage gekriegt und die Leute im Bus dachten, ich verblute und brachten mich ins Krankenhaus!"

"Ich hatte extremen Gegenwind auf der Fahrt hier her!"

 

Schule geschwänzt ???

"Hä? Gestern war Schule???“

"Sorry, aber mein Bus hat sich verfahren."

"Meine Kontaktlinse ist in den Abfluss gefallen, da konnte ich gestern den ganzen Tag nichts sehen und musste erst mal zum Optiker!"

„Das Klopapier war alle und ich musste auf meine Eltern warten, leider kamen die erst nach der Schulzeit wieder!"

"Da meine Mutter mich so lieb hat, musste ich gestern zu Hause bei ihr bleiben!"

"Ich hatte solche Angst vor der Arbeit und wollte die anderen Schüler nicht mit meiner Nervosität anstecken!"

"Meine Mutter hatte unsere Möbel umgestellt und da hab ich die Haustür nicht gefunden!"

"Ich verspürte gestern so einen komischen Drang zu Hause zu bleiben, welchem ich dann auch gleich mal nachgegangen bin!"

"Gestern war der Jahrestag der Trennung meiner Lieblingsband. Ich war leider nicht fähig zu kommen; hab auch gleich einen Termin bei meinem Therapeuten..."

by www.BRAVO.de 

Gratis bloggen bei
myblog.de