Site

Links

Designer

About Me

Story

Big in America ist eine von RTL2 inszenierte Popstars-ähnliche Show, die es sich zur Aufgabe machte, im Frühjahr des Jahres 2005 eine neue Boygroup zusammen zu casten. Der in Orlando, Florida ansässige Platten- und Medienmogul Lou Pearlman eröffnete die Vorrunde in Deutschland, bei der sich mehr als 5000 Jugendliche bewarben, nachdem er bereits in den USA eine fast komplette Boyband zusammengestellt hatte. Die vier Jungs Richie, Jay, Izzy und Drew waren bereit, allerdings fehlte ein passendes Mitglied. Nach dem Erfolg der anderen Bands von Lou Pearlman (Backstreet Boys und N'Sync) in Deutschland hatte dieser den Vorschlag, in Deutschland nach dem fünften und letzten Mitglied zu suchen. Um den letzten Platz in der Band kämpften Chris, Roger, Peter und Michael.US 5 Die Produzenten entscheiden sich letzt endlich für Michael und Chris, dafür warfen sie einen der Amerikaner, Kyle, aus der Band, der nach dem Ausstieg von Drew hinzugekommen war.

Darsteller

Richie Stringini
Michael Johnson
Jay Khan
Chris Watrin
Izzy Galegos
Roger Moore
Peter Goeke
Mark Dollar
Mike Michaels
Lou Pearlman

Aktuell

Die Fortsetzung Big in America II wird derzeit auf Viva ausgestrahlt. Diese Show hat grundsätzlich eher den Charakter einer handlungsbasierten Serie zu der auch Drehtermine angesetzt werden. In der Serie selbst werden des öfteren unbelegte Behauptungen über den Erfolg der Band aufgestellt, die nicht mit den eigentlichen Verkaufscharts übereinstimmen. Die Serie wirkt durch ihren Stil der Kameraführung zwar dokumentarisch, jedoch wird sie bei den meisten TV-Zeitschriften und auch beim ausstrahlenden Sender VIVA als Show geführt.

 

Gratis bloggen bei
myblog.de