Site

Links

Designer

About Me

Ist HIGH SCHOOL MUSICAL nicht der BESTE Film ALLLER Zeiten? Auf dieser Seite gibts alle Infos & ein paar Pics!

Filmdaten
Deutscher Titel:High School Musical
Originaltitel:High School Musical
Produktionsland:USA
Erscheinungsjahr:2006
Länge (PAL-DVD):93/ 98 Minuten
Originalsprache:Englisch
Altersfreigabe:FSK ohne
Stab
Regie:Kenny Ortega
Drehbuch:Peter Barsocchini
Produktion:Bill Borden,
Don Schain,
Barry Rosenbush
Besetzung

High School Musical ist ein US-amerikanischer  Musical-Fernsehfilm von der Firma Disney Channel Movie aus dem Jahr 2006. Die deutsche Erstausstrahlung fand am 2. September 2006 auf dem Disney Channel statt.

Handlung

Der Basketball-Freak Troy Bolton fliegt mit seinen Eltern über die Ferien in die Berge, um Snowboarden zu gehen. Am Silvesterabend besucht Troy eine Teenagerparty, wo er mehr oder weniger unfreiwillig an einem Karaoke-Wettbewerb teilnimmt. Seine Partnerin auf der Bühne ist Gabriella Montez (Vanessa Anne Hudgens). Nach einem zögerlichen Anfang legen beide ihre Scheu ab und singen gemeinsam das Lied "Start Of Something New". Nach dem Auftritt tauschen sie ihre Handynummern aus, verlieren sich daraufhin jedoch aus den Augen.

Eine Woche später beginnt die Schule wieder und die beiden treffen sich wieder, denn Gabriellas Mutter wurde in Troys Stadt versetzt und ihre Tochter besucht nun zufällig dieselbe Schule wie Troy und ist auch in derselben Klasse. Wie es auf der "East High School" Tradition ist, findet auch dieses Jahr im Winter ein Musical statt und beide, sowohl Troy als auch Gabriella, überlegen, ob sie zur Hörprobe gehen sollen. Obwohl Troy anfänglich zögert, macht er sich schlussendlich zum Casting auf, jedoch heimlich, damit niemand seiner Freunde, die allesamt aus dem Basketball-Team "Wildcats" stammen, dessen Spielmacher Troy ist, davon erfährt.

Auch Gabriella ist beim Casting, doch sie hat noch nichts vorgetragen. Währenddessen singen allerdings die Evans-Geschwister Sharpey(Ashley Tisdale) und Ryan (Lucas Grabeel) das Lied "What I've Been Looking For". Sie scheinen die Rolle mangels Konkurrenzen schon bekommen zu haben, als Gabriella sich meldet und Troy ihr nachfolgt. Die Kunstprofessorin Mrs. Darbus (Alyson Reed) aber meint, dass das Casting bereits vorbei sei, und verlässt den Raum.

Troy und Gabriella eilen auf die Bühne, als die Komponistin des Stückes, Kelsi, stolpert und ihre Notenblätter fallen lässt. Sie helfen ihr, alles aufzusammeln, Kelsi setzt sich ans Klavier und die beiden singen eine langsamere Version des Liedes. Mrs. Darbus hält inne und entscheidet, dass sie Troy und Gabriella doch eine Chance gibt.

Als herauskomt, dass der Kapitän des Basketballteams, etwas völlig Neues ausprobiert, scheint mit einem Mal die ganze Schule "verrückt" zu spielen: Ein jeder und eine jede verrät, dass er geheime Interessen hat, aber sie sich nicht getraut haben, diese zu offenbaren. In der Cafeteria kommt es zur aufwendigen Inszenierung des Liedes "Stick To The Status Quo", bei dem - darf man den Aussagen des Choreografen Kenny Ortega glauben - ein jeder Schausspieler einem individuellen Ablauf von Bewegungen folgt, die sich an einigen Stellen überschneiden und dann wieder auseinanderdriften, was auch als eine nonverbale Übersetzung des Liedes gedeutet werden kann.

Doch Troys bester Freund Chad und Taylor McKessie, Gabriellas beste Freundin, sehen, dass das Basketballteam und der Wissenschaftsclub, in den Gabriella involviert ist, auseinander brechen wird. So schmieden sie einen Plan, um Gabriella und Troy gegeneinander auszuspielen. Chad bringt Troy dazu, sich gegen Gabriella auszusprechen, und überträgt dies via Web Cam live auf Taylors Laptop, die wiederum dafür sorgt, dass Gabriella dies mitbekommt. Tief getroffen erklärt sie einem ahnungslosen Troy, dass sie nicht singen wird. Taylors und Chads Ziel scheint erreicht.

Doch es kommt anders als die beiden es sich gewünscht haben, denn Troy zeigt keinerlei Motivation mehr für das Basketballspiel, während Gabriella sich auch nicht für den Akademischen Zehnkampf, bei dem die Wissenschaftsgruppe teilnehmen will, vorbereitet. So entschließen sie sich die Wahrheit zu sagen. Gabriella jedoch ist weiterhin verletzt, bis Troy ihr Haus aufsucht und, als Gabriella durch ihre Mutter ausrichten lässt, dass sie nicht zuhause sei, auf ihren Balkon klettert und erneut "Start Of Something New" singt.

Nun wollen beide wieder am Musical teilnehmen und eigentlich könnte nichts mehr schief gehen, wenn da nicht Sharpay wäre: Sie sieht ihre Chancen auf die diesjährige Hauptrolle schwinden und beschließt, alles daran zu setzen, dass Troy und Gabriella den Recall nicht besuchen können. Nach einer kurzen Unterhaltung mit Mrs. Darbus legt diese den Termin für den Recall auf denselben Tag, an dem auch das Basketball-Endspiel und der akademische Zehnkampf stattfinden werden. Doch Sharpay hat die Rechnung ohne Gabriellas und Troys Freunde gemacht: Taylor manipuliert die Anzeigetafel beim Basketballspiel, sodass die Schiedsrichter die Austragung unterbrechen und, nachdem Gabriella eine Disziplin im Zehnkampf gemeistert haben, mischen sie eine Art "Stinkbombe" zusammen, sodass alle den Raum verlassen müssen.

Und so finden sich die beiden wieder auf der Bühne und singen gemeinsam "Breaking Free". Gabriellas und Troys Freunde kommen in Scharen und sind begeistert. Sharpay und Ryan, die zuvor "Bop To The Top" gesungen haben, schaffen es nicht, sich gegen Gabriella und Troy durchzusetzen, und so bekommen die beiden die Rollen im Musical. Schließlich kann das Problem mit der Anzeigetafel wie durch ein "Wunder" behoben werden und die "Wildcats" gewinnen das Spiel. Der Film endet in einer gewaltigen Feier, in der die gesamte Schule in einer tollen Performance des Liedes "We're All In This Together" endet.

Fortsetzung

Für 2007 ist die Fortsetzung High School Musical 2: Singt alle oder Keiner! geplant. Hier werden die bekannten Charaktere erneut mitwirken.

Auszeichnungen

  • 2006 Emmy:
    • Outstanding Children's Program
    • Outstanding Choreography
    • TV-Choice Breakout Star - Zac Efron
    • TV-Choice Chemistry - Vanessa Anne Hudgens & Zac Efron
    • TV-Choice Comedy/ Musical Show

Und hier noch ein paar Pics!

Gabriella:

Vanessa Anne Hudgens

(auch Vanessa Anne Hutchinson; * 14. Dezember 1988 in Salinas, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin.

Ihre erste Filmrolle hatte Hudgens im Film Dreizehn an der Seite von Evan Rachel Wood und Nikki Reed. Es folgten weitere Rollen in z. B.Thunderbirds und schließlich der Durchbruch im Disney-Film High School Musical mit Zac Efron. Dabei gelang es ihr auch, am 11. Februar 2006 als Filmsängerin mit fünf Liedern (drei Duetten und zwei weiteren Liedern mit der gesamten Filmbesetzung), gleichzeitig in den US-Billboard-Charts zu stehen.

Im September 2006 brachte sie ihr erstes Album mit dem Namen „V“ heraus. Dieser wird Anfang Februar 2007 auch in Deutschland erhältlich sein.


Im Februar 2007 beginnen die Dreharbeiten zum zweiten Teil von High School Musical. Gerade brachte sie ihre 1. Solosingle ,,Come Back To Me"

Hudgens' Schwester Stella ist ebenfalls Schauspielerin.

Troy:

Zac Efron

Zachary David Alexander Efron (* 18. Oktober 1987 in San Luis Obispo, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Fernsehschauspieler.

Mit elf Jahren wurde sein Gesangstalent entdeckt und gefördert, so dass er schon bald auf der Bühne stand und es in dem Musical Gypsy auf 90 Aufführungen brachte. Zahlreiche weitere Bühnenauftritte folgten. Mit 15 begannen dann seine Auftritte in US-Fernsehserien, unter anderem in Firefly und Emergency Room. In der Serie Summerland Beach hatte er ursprünglich nur eine Nebenrolle, kam aber so gut an, dass er in der zweiten Staffel der Serie im Jahr 2005 in den Hauptcast aufgenommen wurde. Jedoch wurde die Serie nach zwei Staffeln eingestellt.

Nach Rollen u. a. in CSI: Miami und Navy CIS folgte 2006 die Disney-Fernsehproduktion High School Musical, wo er gemeinsam mit Vanessa Anne Hudgens die Hauptrolle spielte. Zac singt darin alleine und zusammen mit Vanessa mehrere Songs. Als diese im Februar 2006 veröffentlicht wurden, schossen sie gleich allesamt in die Charts, so dass Zac am 11. Februar gleich mit sechs Songs in den US-Hot-100 vertreten war. Allerdings wurden die tatsächliche Gesangsleistung von Zac Efron schon in der darauffolgenden Woche von Billboard relativiert, nachdem bekannt wurde, dass Andrew Seeley, der maßgeblich am Filmsoundtrack beteiligt war, auch teilweise nicht unerheblich bei Efrons Gesangsstücken zu hören gewesen war.

Zwischen September und Dezember 2006 stand Zac in Toronto für den Musicalfilm Hairspray mit John Travolta und Amanda Bynes vor der Kamera. Dieser Film ist eine Neuverfilmung des Klassikers von 1988 mit Ricky Lake. Ab März 2007 wird Zac wieder als Troy Bolton im zweiten Teil von High School Musical (High School Musical 2: Singt alle oder Keiner!) in Utah vor der Kamera stehen.

SONGS:

 
1.Start of Something New - Troy & Gabriella03:17
2.Get'cha Head in the Game - Troy02:28
3.What I've Been Looking For - Ryan & Sharpay02:04
4.What I've Been Looking For (Re - Troy & Gabriella01:20
5.Stick to the Status Quo - High School Musical Cast04:28
6.When There Was Me and You - Gabriella03:00
7.Bop to the Top - Ryan & Sharpay01:48
8.Breaking Free - Troy & Gabriella03:27
9.We're All in This Together - High School Musical Cast03:51
10.I Can't Take My Eyes Off of Yo - Troy & Gabriella and Ryan & Sharpay02:51
11.Get'cha Head in the Game - B502:44
12.Start of Something New (Karaoke Instrumental)03:31
13.Breaking Free (Karaoke Instrumental)

03:42

Isn´t he sweet?!!!!!!!!

 Sind sie nicht ein süßes Paar?

Oder die?!

 

,, ... a dream when I´m not sleeping´´

Bop To The Top

Wo ist bloss meine Brille?!

 

Alle Caraktere:

***DER ALLERBESTE FILM & DIE BESTEN SCHAUSPIELER/INNEN!!!!!!!!!!!!***

Gratis bloggen bei
myblog.de